[Rezeptvorschlag] Zucciniauflauf mit Tomaten und Fetakäse , vegetarisch

Hallöchen,

heute habe ich mal ein Rezeptvorschlag für euch. Ich habe es letztens mal zusammengewürfelt und muss sagen, es war echt lecker. Und es dauerte auch gar nicht lange. 15-20 min schnippeln und 25 min im Backofen fertig.

Zutaten für 2-3 Personen:

  • geschälte Tomaten oder Tomaten pur, je nach belieben 250 g
  • 1 große Zuccini
  • Mais 1 Becher 200g
  • Creme frech 1 Becher
  • Kräuterfrischkäse 100-150g
  • Fetakäse 1x
  • Salz, Pfeffer
  • Gartenkräuter zum abschmecken
  • wer möchte 1 Zwiebel und Knoblauch

Gemüseanteil kann beliebig erweitert werden und auch Hackfleisch kann bei gemischt werden. Die Pfanne schmeckt einzeln aber auch zu Reis oder als Beilage zu Kartoffeln.

EXTRA FLÜSSIGKEIT IST NICHT NÖTIG, da das Gemüse schon selbst genug mit bringt.

zutaten

 

Zubereitung:

  1. Zu Beginn alle Zutaten bereitstellen, eine Auflaufform und eine größere Schüssel sowie Schneidebrettchen schon ordentlich und professionell dazu legen.
  2. Die Zuccini schälen und in kleine Würfel schneiden. Die Zucciniwürfel in die Auflaufform geben.
  3. geschälte Tomaten aus der Dose nehmen und zerkleinern. Dann zusammen mit dem mark aus der Dose in die Schüssel geben. Bei frischen Tomaten je nachdem wie man es möchte schälen und zerkleinern oder direkt zerkleinern.
  4. Bei der Dose Mais die Flüssigkeit abgießen und den Mais in die Schüssel zu den Tomaten hinzu fügen
  5. Wer möchte kann hier auch noch eine Zwiebel und Knoblauch hinzu geben
  6. Den Becher Creme Freche und den Kräuterfrischkäse unter die Masse rühren
  7. Mit Gartenkräuter, Salz, Pfeffer würzen
  8. Die Masse über die Zucciniwürfel verteilen.
  9. Den Fetakäse schneiden und über der Masse verteilen 
  10. Die Auflaufform mit Deckel in den vorgeheizten Backofen bei 200° C für 20 min garen/ kochen/backen, anschließend Deckel entfernen und weitere 10 min im Backofen braun werden lassen

Schon fertig

Jetzt kann man sich den Zucciniauflauf allein oder zu Reis, Kartoffeln schmecken lassen.

Guten Hunger

LG

 

 

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*