[Business Outfit] Gestreiftes T-Shirt als Basic

gestreiftes TShirt und Rosa Blazer

Hallo ihr lieben,

auch wenn es jetzt Beauty Posts und andere Fashion Posts auf unserem Blog gibt, möchte ich an meinen Beiträgen zu Business Outfits festhalten. Und so habe ich auch heute wieder ein Business- Outfit für euch.

Dieses Mal liegt mein Augenmerk auf einem dunkelblau-weiß gestreiften T-Shirt von Takko. Ich habe das T-Shirt im Sommer beim Takko hängen sehen und es gefiel mir auf Anhieb. Ich hatte direkt im Kopf es als Basic unter einem Blazer tragen zu können. Zwar wusste ich noch nicht genau unter welchem, aber irgendeine Kombination lässt sich ja meistens finden.

Als ich mich gestern in meinem Kleiderschrank umsah, fiel mir das T-Shirt wieder ins Auge. Zwar besitze ich gar nicht soo viel Kleidung (mein Bücherregal ist da wesentlich größer), doch hin und wieder passiert es mal, dass ein T-Shirt sich hinter einem anderen versteckt. Dafür ist es dann um so schöner wenn ich es „wiederzufinden“. Denn an diesem Morgen ich hatte so gar keine Idee, was ich anziehen wollte. Und dem „Fund“ des T-Shirts war die Frage des ersten Teils geklärt.

Ich wollte das blau-weiß gestreifte T-Shirt gerne mit einem Blazer kombinieren. Unter dem schwarzen Blazer gefiel es mir jedoch nicht und unter dem Grauen wirkte es langweilig. Dann blieb mir noch der beige und rosane Blazer. Das T-Shirt in Kombination mit dem beigen Blazer passte zwar gut, doch ich kann den Blazer gerade nicht mehr sehen. Daher entschied ich mich für den rosanen Jersey Blazer von H&M.

Da ich das Outfit sportlich schick tragen wollte, wählte ich eine dunkelblaue Jeans (ebenso von H&M), meinen Lieblingsschal von Sure (AWG), meine weißen Adidas Superstars und meine schwarze Boss Handtasche.

Die Boss Handtasche nutze ich im Alltag eigentlich immer, da sie zu fast jedem Outfit passt und groß genug ist, um auch mal etwas zu Essen für die Arbeit darin unterzubringen. Noch dazu finde ich sie schick.

Ich muss allerdings zugeben, dass der Schal nicht ganz so gut dazu passt. Hier würde ich das nächste Mal einen einfarbigen dunkelblauen Schal wählen. Doch morgens im Halbschlaf und im halbdunklen Zimmer passiert es mir schon mal, dass ich die falsche Wahl treffe.

Wie gefällt dir das Outfit? Passieren dir morgens auch manchmal solche Pannen bei der Wahl des Outfits?

Liebe Grüße, Claudia

P.S. Das Foto entstand im Übrigen in der Leipziger Straße in Frankfurt Bockenheim und wurde in der Mittagspause nach einem leckeren Burger bei Bullys Burger von einem Arbeitskollegen fotografiert.

 

 

 

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*