[Ausprobiert] my coconut island der Marke treaclemoon

my coconut island treaclemoon

Hallo zusammen,

nachdem ich in meinem Beitrag, in dem ich überlegt habe, ob ich über Beauty Produkte schreiben soll oder nicht, ein Produkt erwähnt habe, von welchem ich sehr enttäuscht war, möchte ich euch dieses Produkt nun nicht mehr vorenthalten.

Es handelt sich dabei um das Produkt my coconut island der Marke treaclemoon, einem Hand- und Nagelbalsam für „anspruchsvolle Händchenhalter mit Macadamiaöl & Wildkirsche“.

my coconut island treaclemoon

Der Kauf dieses Produktes war ein Spontankauf. In der Mittagspause bin ich in den DM gegangen, um mir ein Haarshampoo zu kaufen. Auf dem Weg zu Kasse wurden dann die Handcremes in einem Aufsteller präsentiert. Die Handcremes sind mir wegen des schönen Designs ins Auge gefallen. Da ich nicht lange Zeit hatte schnupperte ich an den verschiedenen Sorten und las mir kurz den Zweck der Cremes durch. Schlussendlich entschied mich für my coconut island, weil es eine Hand- und Nagelcreme war und der Hersteller versprach, dass der Balsam die Hände und Nägel mit Macadamiaöl und Wildkirsche nährt, repariert und stärkt.

Ich habe zwar sehr gute Fingernägel, aber auch nur, weil ich sie gut pflege.

Meine Erwartungen

Ich hatte nicht die Erwartung herauszufinden, ob die Versprechen des Herstellers stimmen oder nicht. Dafür war mir klar, würde ich den Handbalsam zu wenig nutzen. Ich wollte ihn ja „nur“ auf Arbeit stehen lassen, um mir zwischendurch mal die Hände einzucremen. Nach dem Händewaschen und wegen der Trockenen Luft tue ich dies ziemlich oft. Aber ich erwartete schon, dass die Handcreme schnell einzieht und nicht fettet.

Meine Meinung

Der Geruch

Auf Arbeit trug ich mir die Hand- und Nagelcreme direkt auf und war entsetzt. Der Balsam stank fürchterlich. Das ist mir im Laden gar nicht so aufgefallen. Es roch nicht angenehm nach Kokosnuss (ich mag Kokosnussgeruch nämlich eigentlich), sondern richtig penetrant und künstlich. Und das noch, lange nachdem ich mir die Hände eingecremt hatte.

Das Auftragen

Die Konsistenz der Creme ist eigentlich gut. Nicht zu flüssig und nicht zu cremig. So lies sich das Balsam gut verteilen. Allerdings zieht das Balsam nicht gut ein und „fettet“ nach. Wobei es kein richtiges Fetten ist, sondern vielmehr kleben. Nach einer Weile hatte ich dann das Gefühl, dass meine Nägel trocken sind. Dann bin ich erst einmal ins Bad gegangen und habe mir die Hände gewaschen.

hand-und nagelbalsam

Ich nutze die Creme nur noch, wenn ich meine Handcreme zu Hause vergessen habe und ich keine Alternative habe.

Kostenpunkt:

Der Hand- und Nagelbalsam kostet bei DM 1,95 € und ist damit im Vergleich zu andereren Handcremes im unteren Mittelfeld.

Fazit:

Ich bin von dem Hand- und Nagelbalsam sehr enttäuscht, weil es mir weder vom Geruch noch von der Creme gefällt.

 

Kennst du die Handbalsams von traclemoon? Wie findest du sie? Welche Handcreme benutzt du immer?

Viele Grüße, Claudia


P.S. In der Zwischenzeit habe ich ein weiteres Handpflegeprodukt von treaclemoon ausporobiert. Und zwar den wild cherry magic Handbalsam. Den Bericht dazu findet ihr hier.

2 Kommentare

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*