[Ausprobiert] Lacoste Bodylotion love of pink

Lacoste-Bodylotion love of pink

Hallo ihr lieben,

gestern habe ich mich ja mit der Frage auseinandergesetzt, ob wir als Nicht-Beauty-Profis überhaupt über Beauty Produkte schreiben dürfen. In dem Artikel hatte ich auch angedeutet, dass ich am Samstag ein Produkt geschenkt bekam, welches ich gleich ausprobierte.

Dieses Produkt möchte ich euch heute vorstellen.

Und zwar handelt es sich dabei um eine Bodylotion von Lastoste, den Namen „love of pink“ trägt. Ich habe davon eine Probe bekommen, in der 50ml enthalten sind. Die Originalgröße beinhaltet 150 ml und kostet parfueme.de 19,95 €.

Lacoste-Bodylotion love of pink

Meine Erwartungen

Ehrlich gesagt bin ich bei parfümierten Cremes immer sehr skeptisch. Vor allen Dingen dann, wenn die Marke eigentlich einen anderen Schwerpunkt hat. Ich verbinde Lacoste mit Kleidung, vor allem Polo Shirts und Parfüms; jedoch nicht mit Bodylotion.

Aber ich habe mir nun mal geschworen nicht immer so engstirnig zu sein und auch Mal etwas anderes auszuprobieren. Denn ganz häufig habe ich Beauty Produkte einfach weiterverschenkt, weil ich mich schlichtweg nicht getraut habe ein neues Produkt auszuprobieren. Daweile habe ich gar keine empfindliche Haut oder so.

Also kam das Geschenk ja wie gerufen. Hohe Erwartungen an das Produkt hatte ich jedenfalls nicht und habe mir geschworen, wenn es mir nicht gefällt, direkt wieder duschen zu gehen.

Meine Meinung

Das Auftragen

Nach dem Duschen habe ich die Creme dann also ausprobiert.

Beim Auftragen fand ich die Bodylotion sehr flüssig, was das Auftragen aber sehr angenehm machte. Allerdings mag ich eine flüssige Konsistenz so gar nicht, weil ich danach immer das Gefühl habe, dass die Creme ewig nicht einzieht und danach die Haut schnell wieder austrocknet. Doch zu meinem Erstaunen zog die Bodylotion von Lacoste sehr schnell ein. Während des Einziehens hat die Creme kurz an der Haut geklebt. Noch ein Punkt den ich überhaupt nicht mag. Doch auch in diesem Punkt wurde ich positiv überrascht. Denn bis ich im Schlafzimmer angekommen bin und mir meine Sachen aus dem Schrank genommen habe, was die Creme bereits eingezogen. Dann fühle sich meine Haut sehr weich an und irgendwie leicht. Dieses „leichte Gefühl“ kannte ich bisher nicht.

Lacoste-Love-of-pink

Auch Stunden nach dem Eincremen fühlte sich meine Haut noch seidig an. Scheinbar sättigt die Creme die Haut ausreichend.

Der Geruch

Den Geruch der Bodylotion empfinde ich als sehr angenehm, da eher unaufdringlich ist. Es ist, als wäre der Geruch im Hintergrund. Nach dem Eincremen kann man trotzdem noch Deo oder Parfum verwenden. Auf der Webseite von parfume.de wird der Geruch als blumig und fruchtig beschrieben. Ich empfinde den Geruch es als ein leichter Windhauch einer Blumenwiese.

Fazit

Bewerte ich die erste Anwendung zusammenfassend gefällt mir der blumige Geruch und das seidige Gefühl auf der Haut. Weniger gut gefällt mir dagegen die Konsistenz und das klebrige beim Einziehen.

Vom ersten Eindruck her würde ich die Creme weiterempfehlen. Ob ich jedoch meine Standardcremes ablösen würde, weiß ich nicht.

Ich werde die Creme noch testen, bis die Tube aufgebraucht ist. Bis dahin werde ich keine andere Bodycreme verwenden. Dann sehe ich auch, ob die Creme für mich langfristig geeignet ist oder nicht. Ich werde euch dann hier unter dem Beitrag noch ein Update geben.

Kaufen

Kaufen kann man das Produkt z.B. bei:

 

Beste Grüße, Claudia

2 Kommentare

  1. hasste sehr gut geschrieben und ich bin wirklich gespannt wie sie so auf dauer eben ist und wie deine haut sich so dabei fühlt/anfühlt! Denn ich finde es auch immer erst wichtig wie so ein Produkt für die Haut ist wenn man es dauerhaft anwendet.

    VLG Jenny

    1. Hi Jenny, herzlich willkommen auf Blog Nummer 2 😍. Schön, dass du den Beitrag gelesen und sogar noch kommentiert hast. Ich nutze sie nun schon den dritten Tag und bin bisher sehr zufrieden! Lange wird sie zwar nicht mehr halten, aber dann werde ich die nachkaufen. Ob ich komplett umstelle, weiß ich noch nicht – die Macht der Gewohnheit. Aber ich werde sie auf alle Fälle hin und wieder nutzen 🙂

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*