Beauty Produkte auf Die Zwinkerlinge?

Hallo ihr lieben,

ich habe schon eine Weile das Bedürfnis über meine persönlichen Beauty Produkte zu schreiben. Ich bin zwar keine Beauty Queen und habe auch keine Kosmetikausbildung gemacht, doch ist es mir deshalb verboten über meine Beauty Produkte zu schreiben? Wer entscheidet es eigentlich über welche Themen eine Person schreiben darf und über welche nicht? Eigentlich doch nur ich selber und du als unser Leser. Dann habe ich mich gefragt, ob es notwendig ist immer nur über das Neuste vom Neusten zu berichten oder ob es dich als Leserin/Leser vielleicht interessiert, welche Produkte eine „Nicht-Beauty-Queen“ für die tägliche Pflege nutzt?

Eine Beauty-Queen ist für mich übrigens eine Person, die sich in der Beauty Branche sehr gut auskennt. Vielleicht hat diese Person sogar eine Ausbildung in diesem Bereich absolviert und kann so die Wirkung eines Produktes beurteilen. Also quasi ein Profi in der Beautywelt.

Naja, ich jedenfalls gehöre nicht zu den Beauty Profis. Dennoch pflege ich mich ja jeden Tag mit Beauty Produkten und habe eine Meinung dazu. Warum also nicht meine Erfahrung mit dir und den anderen Leserinnen/Lesern unseres Blogs teilen? Nachdem ich jetzt drei Wochen mit meiner Schwester darüber gesprochen habe und mir immer noch unsicher bin, ob ich überhaupt dazu befugt bin ein Produkt zu beurteilen, versuche ich es jetzt einfach mal.

Denn ich habe letztens erst eine Handcreme gekauft von der ich sehr enttäuscht war und gestern ein Produkt geschenkt bekommen, welches ich heute direkt ausprobiert habe.

Also wird es in Zukunft hin und wieder mal Post zu Beauty Produkten geben. Es gehört ja auch irgendwie in den Alltag von mir.

Du kannst uns ja gerne mal in den Kommentaren schreiben, ob es für dich ok ist, wenn ein „Normalo“ wie wir es in Bezug auch Beautyprodukten sind, Produkte beurteilen oder über diese Produkte schreiben. Wir sind auf deine Meinung wirklich sehr gespannt.

Beste Grüße, Claudia

 

9 Kommentare

  1. Ich glaube, gerade die Meinung von „Normalos“ ist wichtig und relevant. Ich blogge nun im vierten Jahr über Kosmetik und bin bei weitem keine Beauty Queen, habe aber sicher einige Erfahrungen und jede Menge Leidenschaft. Insofern jaaaaaa, bitte blogge über Beauty Produkte! Liebe Grüße Caren

    1. Hallo Caren,

      vielen Dank für deine Meinung.

      Ich habe jetzt mal die ersten beiden Beiträge vorbereitet. Einer folgt gleich morgen. Ich bin gespannt, wie die Rückmeldungen sein werden.

      Jetzt schaue ich aber mal bei dir vorbei 🙂

      Beste Grüße
      Claudia

  2. Also ich finde „JA“ jeder ist doch dazu berechtigt 🙂
    Auch IHR! 😀
    Freiheit für die freie Meinungsäußerung. 😉

    Ich finde Euren Blogg sehr spannend und ich bin schon ganz geapnnt, was es in Zukunft noch für schöne Interessante Beiträge hier zu lesen gibt.

  3. Nur weil du keine Ausbildung im Bereich Beauty gemacht hast, heißt es ja nicht, dass deine ehrliche Meinung was die Beautyprodukte, die du benutzt, angeht, irrelevant ist. Also trau dich, ich bin gespannt. 😊 Habe gerade übrigens einen Artikel über meine Langzeit-Beautyfavoriten auf meinem neuen Blog bluejeansandotherblessings.wordpress.com veröffentlicht, obwohl ich auch kein Beauty-Guru bin.😁 Schaut doch mal vorbei!❤

    1. Vielen Dank für deine tolle Rückmeldung.

      Hast du dir schon mal einen meiner Beauytposts angeschaut? Wie gefällt er dir?

      Deinen Blog kenne ich sogar schon, also schaue ich direkt auch mal vorbei :-). Bin gespannt,. welche Favoriten du hast.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*