[DIY] Schnellgemachte Herbstdeko

Hallöchen,

ihr braucht mal schnell eine sinnvolle Herbstdeko, wollt mal etwas schönes Basteln oder endlich mal wieder etwas selber machen und dabei soll es aber nicht ewig dauern? Dann seit ihr hier genau richtig. Ich habe mir diese Woche Telleruntersetzer gebastelt, natürlich geht das auch für Gläser oder ihr macht daraus ein hübsches Mobile (die hängende Deko).

Die Sache ist ganz einfach.

Was braucht ihr:

  • Herbst-/Blätter
  • Zeitungen oder Zewatücher
  • schwere Gegenstände wie Bücher
  • Laminierfolien
  • Laminiergerät

Bei Bedarf zum Erweitern:

  • Buntpapier oder selbst Aus-/gemaltes Bild; z.B. ein Baum mit einer Baumkrone
  • Nadel
  • Faden

Sammelt ein paar noch gut aussehende bunte Herbstblätter und legt diese zwischen Zeitungen oder Sevatüchern. Dann legt ihr etwas Schweres darauf, damit diese gepresst werden. Am besten ihr lasst es etwa einen oder zwei Tage so liegen.  Wenn sie getrocknet sind, nehmt ihr sie wieder heraus. Wenn ihr wollt könnt ihr die Blätter noch mit Haarspray haltbar machen, müsst ihr aber nicht. Nun sucht ihr euch Laminierfolien und wärmt das Laminiergerät vor. Bis das Laminiergerät aufgewärmt ist sucht ihr euch die gepressten Blätter zusammen, die ihr für schön erachtet. Zum Erstellen der Deko könnt ihr auch einen farbigen Untergrund verwenden. Dazu legt ihr einfach ein passend großes Blatt Buntpapier unter die Herbstblätter oder ein selbst aus-/gemaltes Bild. Nun legt ihr alles zwischen die Laminierfolien und ordnet euch die Blätter so, wie sie euch gefallen. Zum Schluss wird das Untersetzer dann einmal durch das Laminiergerät gezogen und fertig sind die Deckchen.

Achtet bitte daraus, dass ihr euch im Falle von Glasuntersetzern oder von Mobiles erst die Folien in gewünschter Größe und im gewünschten Muster zuschneidet. Nach dem Laminieren könnt ihr nichts mehr ändern, sonst sind die Seiten offen und meist gehen die durch ein weiteres Mal laminieren nicht zu. Auch müsst ihr vor dem Laminieren darauf achten, dass ihr zum Rand hin mindestens 3 mm Platz habt, auch mit dem Buntpapier, sonst verschließen sich die Seiten nicht richtig.

Beim Mobile nehmt ihr ein größeres Bild und mehrere Kleine oder als Grundmuster den Baum mit Krone. Die Kleinen hängt ihr mit je einem Garn, in unterschiedlicher Länge, an das große Bild dran. Ihr könnt die Löcher mit einer Nadel oder einem Locheisen durch die Folie stechen. Achtung Stichgefahr. Dann am Ende der Fäden einen Knoten machen, damit der Faden nicht durchrutscht. An das größere Bild wird nach oben auch einen Faden zum Aufhängen befestigt. Und schon tanzen die Blätter im Wind von der Decke oder vom Baum.

 

Anregung geholt, dann los! Ihr könnt das unendlich erweitern und auch mit anderen Bildern machen.

Ein Kommentar

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*